Man of Medan – The Dark Pictures Anthology #01 – Prolog – Walkthrough, German [PS4]
Anzeige laden...
Vorlade-Bild
Weitere Artikel

Man of Medan – The Dark Pictures Anthology #09 – Akt 3 – Herzensangelegenheiten – Walkthrough [PS4]

Abbrechen
Licht ausschalten
Später ansehen
Auto Nächste
343 Views
Report Report

Über The Dark Pictures: Man of Medan

Genre: Horror-Adventure
Plattformen: PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox One, Xbox Series, PC
Alterfreigabe (USK): ab 18 Jahre

Entwickler: Supermassive Games
Herausgeber: BANDAI NAMCO Entertainment Europe, Bandai Namco Entertainment, Namco Bandai Games America Inc.
Veröffentlichung: August 2019

The Dark Pictures Anthology - Man of Medan

Was ist The Dark Pictures Anthology – Man of Medan?

Das Dark Pictures Anthologie: Man of Medan ist ein interaktives Drama-Survival-Horror-Videospiel aus dem Jahr 2019, entwickelt von Supermassive Games und veröffentlicht von Bandai Namco Entertainment. Es ist der erste von acht geplanten Teilen der The Dark Pictures Anthology, einer Reihe von eigenständigen Horror-Videospiel die von denselben Unternehmen entwickelt werden.

Es ist eine kurze Geschichte, die in der Nähe von Französisch-Polynesien im Südpazifik spielt. In Man of Medan handelt es sich um vier College-Studenten und den Kapitän des Bootes Duke of Milan, die auf der Suche nach den Überresten eines Flugzeugs aus dem Zweiten Weltkrieg tauchen gehen. Nach einer feindseligen Begegnung mit einer Gruppe moderner Piraten werden die fünf Protagonisten von diesen gezwungen, über die Meere zu segeln und nach etwas zu suchen, das “Mandschurisches Gold” genannt wird. Dabei stoßen sie auf ein scheinbares Geisterschiff, auf dem sie Visionen von Phantomwesen haben.

Wie ist die Spielweise von The Dark Pictures Anthology – Man of Medan?

Die Dark Pictures Anthologie: Man of Medan ist ein Horror-Videospiel, das aus der Third-Person-Perspektive gespielt wird. In diesem Spiel übernehmen ein oder mehrere Spieler die Kontrolle über fünf verschiedene Charaktere, die an Bord eines Geisterschiffs gefangen sind.

Die Spieler müssen oft schwierige Entscheidungen treffen, die auf dem “Kopf” oder dem “Herzen” ihres Charakters basieren. Oder sie können wählen, dass sie nichts tun, während sie bei der Interaktion mit anderen Charakteren zwischen verschiedenen Optionen wählen.

Die Geschichte des Spiels verändert sich je nach den Entscheidungen der Spieler, so dass es möglich ist, alle spielbaren Charaktere am Leben zu erhalten oder einige (oder alle) von ihnen sterben zu lassen. Diese Entscheidungen wirken sich auch auf die Persönlichkeitsmerkmale der Charaktere (wodurch sich die nachfolgenden Zwischensequenzen und Dialogoptionen ändern) sowie auf ihre Beziehungen zueinander aus.

Das Spiel kann mehrmals gespielt werden, da es mehrere Enden und mehrere Szenarien gibt, die auf den Entscheidungen der Spieler basieren. Die Actionsequenzen bestehen hauptsächlich aus Quick-Time-Events, von denen die meisten, wenn sie verpasst werden, schlimme Folgen für die Charaktere haben können. Bei der Erkundung des Geisterschiffs können die Spieler verschiedene “Dunkle Bilder” finden, die ihnen Vorahnungen über die Zukunft geben, und sie können das Geheimnis um die Tragödie, die sich in der Vergangenheit auf dem Schiff ereignet hat, lüften, was ihnen helfen kann, das Leben ihrer Charaktere in der Gegenwart zu retten.

Game Bilder aus The Dark Pictures: Man of Medan